Lerncoaching

———

Fehlt die Motivtion? Verhindern Prüfungsängste und Lernblockaden den Lernerfolg? Wirken sich Konflikte rund ums Thema Hausaufgaben und Lernen negativ auf das Familienleben und Umfeld aus? Lässt der steigende Leistungsdruck das Gefühl von Überforderung aufkommen? Dann unterstütze und berate ich sie gerne im Rahmen eines Lerncoaching. Dabei arbeite ich hauptsächlich auf folgenden Ebenen:

EMOTIONAL

———

Hier geht es hauptsächlich um:

  • Prüfungs- und Versagensängste
  • Lernblockaden
  • Motivationsproblemen
  • Einschränkenden Überzeugungen
  • Hausaufgaben- und Lernkonflikte

 

… und die Mobilisierung eigener Ressourcen, wie zum Beispiel:

  • Selbstwert und Selbstvertrauen stärken
  • Vorhandene Fähigkeiten aus anderen Lebensbereichen optimal fürs Lernen einsetzen
  • Zielsetzung und Motivationsaufbau

 

Der Einbezug der Eltern bzw. wichtiger Bezugspersonen beim Lernen ist mir bei meiner Arbeit sehr wichtig. Diese systemische Sicht eröffnet oft viele Lösungsansätze, die ein effizientes Coaching ermöglichen.

Coachraum, Brigitte Frick, Balzers, Liechtenstein

Lernstrategien – Lerntechniken – Lerntypenbestimmung

———

Damit das Lernen leichter und stressfreier gelingt, ermittle ich Ihren persönlichen Lerntypen und erstelle daraus die Lernstrategie. Dazu zeige ich Ihnen die passenden Lerntechniken und wie man den Lernstoff aufs Wesentliche reduzieren kann. Ziel ist es, ein individuelles, multisensorisches Lernen zu erlangen.

 

 

Lernorganisation und Prüfungskompetenz aufbauen

———

Richtige Organisation und ein gutes Zeitmanagement sind Schlüsselfaktoren für eine ideale Prüfungsvorbereitung und somit für den Lernerfolg. Dies ist insbesondere in den weiterführenden Schulen, in der Berufsausbildung sowie dem Studium von Vorteil.

 

 

Biochemisch – Gehirngerechtes Lernen

———

Steht überhaupt genug Energie für das Lernen und Arbeiten zur Verfügung?

Wie sieht es mit der Ernährung, der Erholung/Schlaf und der Bewegung aus?

Bestehen chronische Krankheiten? Was macht Handy & Co. mit meinem Hirn?

 

 

Körperlich – Wichtige Teilleistungsfähigkeiten

———

Stehen die nötigen Teilleistungsfähigkeiten in ausreichendem Masse zur Verfügung?

Auf dieser Ebene arbeite ich vor allem mit jüngeren Primarschülern nach dem Klipp und Klar Lernkonzept, bei dem

  • die Erkennung defizitärer Teilleistungen und
  • die entsprechende Förderung dieser

im Vordergrund steht.

 

 

FACHSPEZIFISCH

———

Wurde beim Aufbau von Lesen und Schreiben oder im mathematischen Denken eine Stufe ausgelassen oder ist diese noch nicht genügend gefestigt?

Oft wird übersehen, dass das Kind eine entsprechend wichtige Stufe im Aufbau dieser Kompetenzen ausgelassen hat. Hier können im Rahmen eines individuellen Lerntrainings die entsprechenden Lücken aufgearbeitet werden.

 

 

SPEZIELLE BEREICHE

———

  • Wie gelingt erfolgreiches Lernen mit Konzentrationsproblemen und leichtem AD(H)S?
  • Wirken sich persistierende frühkindliche Reflexe negativ auf das Lernen und Verhalten aus?
Coachraum, Brigitte Frick, Balzers, Liechtenstein

Ablauf und Kosten

———

Als Erstes erfolgt eine genaue Klärung der Problemstellung und die Lerntypenbestimmung. Aufgrund der Ergebnisse erarbeite ich eine individuelle Lernstrategie und plane mit Ihnen das weitere Vorgehen. In der Regel gehe ich von 2 bis 10 weiteren Stunden aus. Manchmal liegt das Problem tiefer und es erfordert einen längeren Zeitraum, um alle Bereiche aufzuarbeiten.

 

Kinder und Jugendliche:

Einzelstunden CHF 100.—/h

Elternberatung CHF 120.—/h

Familiengespräche CHF 140.—/h

 

Lehrlinge und Erwachsene:

Einzelstunden CHF 120.—/h

 

Darin enthalten sind die Vor- und Nachbereitung sowie Telefonate und Emailverkehr von max. 15 Min. Dauer.

Beratungsgespräche, welche den Zeitrahmen von 60 Min. übersteigen sowie Telefonate und Emailverkehr, die mehr als 15 Min. Zeitaufwand erfordern, werden zusätzlich mit CHF 25.— pro 15 Min. verrechnet. Die Bezahlung erfolgt auf Wunsch in bar oder gegen Rechnungsstellung.

 

Bei finanziellen Engpässen oder für Sozialhilfeempfänger finden wir eine Lösung.

«Ein Kind ist kein Gefäss, das gefüllt, sondern ein Feuer, das entzündet werden will.»

(Francois Rabelais)

Adresse

COACHRAUM, Brigitte Frick

Egerta 27, 9496 Balzers

© COACHRAUM, Brigitte Frick | Impressum

Coachraum, Brigitte Frick, Logo
Coachraum, Brigitte Frick, Logo